top

URSULA-BLICKLE-STIFTUNG

Für ein altes Stallgebäude auf dem Gelände der Ursula-Blickle-Stiftung soll ein neues Konzept entwickelt werden, um es im Zuge der Ausstellungen, den Besuchern zugänglich zu machen.Das vorhandene Bauvolumen wird mit einer Mediathek & Cafeküche sowie einem Vortrags & Veranstaltungsraum neu genutzt. Die alte Bausubstanz wird komplett erhalten – nur die Decke im Vortragsraum wird aufgelöst um dessen Raumwirkung zu unterstützen.

Ein keilförmig auslaufender Neubau durchdringt dynamisch die alte Masse und hebt sich elegant von Ihr ab. Innen mit Eichenholz verkleidet, bilden sich Sitzformen aus den Wänden. Der Raum läd zum lesen, cafetrinken und kommunizieren ein. Im Ganzen entsteht eine harmonisches Nutzungsgefüge unterschiedlicher Raumvolumen.

Jahr

2012

Ort

Kraichtal, Deutschland

Nutzung

Ausstellung, Veranstaltung