WETTBEWERB – imPULS STERKRADE

…. grüner Aufbruch im Revier.
Definiert von harten städtebaulichen Kanten wächst auf dem ehemaligen Bergbaurevier Sterkrade ein neues urbanes Quartier mit suburbaner Anmutung.  Das grüne Revier zeichnet sich durch eine reduzierte aber effiziente Erschliessungsstruktur für den PKW-Verkehr aus. Ein umfassendes Weggeflecht in allen angrenzenden Bereichen, der Brückenschlag zum Volkspark und in Richtung Bahnhof Sterkrade, schafft optimale Vernetzungen von Stadt zu Grün, Grünraum zu Grünraum
[…]

08/07/2015|Architektur, LOTAA, Städtebau & Stadtentwicklung, Wettbewerb|

METAMORPHOSE DER SCHUTZHÜTTEN

„Es giest in Strömen, starke Windböen treiben den eiskalten Regen wie eine Wand vor sich her. In dicht aufeinander folgenden Schwällen trifft er auf die Wanderer. Wie Betrunkene taumeln sie den steilen Weg hinauf, hin und her geworfen von den heftigen Böen. Zum Glück erreicht die vor Nässe triefende Gruppe die Hütte, bevor die ersten Blitze zucken. Einige erschöpfte Wanderer legen sich sofort ins Lager, die anderen ziehen sich um und stürmen die warme Gaststube. Bald darauf stehen dampfende Teller und Getränke vor ihnen auf dem Tisch. […]

08/12/2014|Allgemein, Veröffentlichung|

AUSSTELLUNG – ZEITLOS Mühle Grau Süssen

Stephan Linder und Daniel Odenwälder von LOTAA stellen in Süssen bei Stuttgart aus.

Die Ausstellung im Rathaus Süssen zeigt die Ergebnisse der Entwurfsarbeit von zwölf Studierenden der Staatlichen Akademie der Bildenden Künste, Stuttgart aus dem Sommersemester 2013.

ZEITLOS – Mühle Grau Süssen. Die Klasse für Architektur und Design von Prof. Eduard Schmutz befasst sich in den Masterentwurfsarbeiten mit der Thematik „Alt und Neu im Dialog“ als Entwurfsparameter am Beispiel der denkmalgeschützten Mühle Grau in Süßen im Filstal.
Dabei entstanden unterschiedliche Nutzungskonzepte und deren architektonische Umsetzung.Die Darstellung erfolgt in Form von grossen Modellen, an welchen Atmosphäre, Materialität und Raumkomposition studiert wurde.

Vernissage Rathaus Süssen: 25. Juli 2014  19 Uhr

Ausstellungsdauer: 26.07.2014 bis 12.09.2014
Öffnungszeiten: Mo, Di, Do 8-12 Uhr & 14-16 Uhr / Mi 14-18 Uhr / Fr 8-13 Uhr
Mittwochvormittag und Freitagnachmittag geschlossen

[…]

15/07/2014|Ausstellung, LOTAA|

KULTIVIERUNG DER IDENTITÄT

Das unbeschwerte Leben inmitten von wilder und unberührter Natur lockt heute viele Aussteiger in das von hohen, felsigen und steilen Hängen eingerahmte Val Calanca im Süden Graubündens. Lange Zeit war dort durch die starke Abwanderung, Überalterung und fehlende Perspektiven in der Landwirtschaft eine gewisse Resignation in der Bevölkerung zu spüren. Als Tiefpunkt des voranschreitenden Identitätsverlustes könnte man eine Studie der ETH Zürich aus dem Jahre 2005 bezeichnen, in welcher dieses Tal als ein Musterbeispiel einer „Alpinen Brache“ dient. […]

21/03/2014|Allgemein, Veröffentlichung|